EINLEITUNG

Mit der Einführung eines neuen Wettkampfsystems vom DLV für Kinder in der Leichtathletik, wurde vom HLV auch eine entsprechende Trainerausbildung konzipiert. Mit der neuen Lizenz des C-Trainers Kinderleichtathletik wurden die Erkenntnisse der letzten Jahre, aus den veränderten Lebens- und Bewegungsbedingungen, für eine kind- und entwicklungsgerechte Leichtathletik folgerichtig umgesetzt. Eine moderne Kinderleichtathletik legt bis zur U12 die Grundlagen der Bewegungsfähigkeiten. Sie ist ausgerichtet an altersangemessenen, motivierenden, vielfältigen und zielorientierten Bewegungsaufgaben. Sie basiert auf entwicklungsgemäßer Vermittlung von konditionellen und koordinativen Fähigkeiten. Die Anforderungen an Bewegung sind auf alle Wahrnehmungskanäle (optisch, akustisch, taktil, kinästhetisch und vestibulär) gerichtet. Die bisher trainierten Zielübungen sind technisch in entwicklungsgemäße methodische Reihen zerlegt, um den Kindern möglichst viele Erfolgserlebnisse zu verschaffen. Das Ziel ist die Kinder längerfristig für die Leichtathletik zu motivieren und gleichzeitig ihren sozialen Bedürfnissen nach Gemeinschaftserlebnissen und individueller Anerkennung gerecht zu werden. Häufig führen zumeist ab der Pubertät, sog. Drop-Out Faktoren, wie z.B. Interessenkonflikte zwischen Freizeit und Sportverpflichtungen oder/und schulische und berufliche Belastungen, zu einem Ausstieg aus dem Sport. Mit einem modernen, zeitgemäßen Training und Wettkampfsystem unterstützen wir die Entwicklung sowie den Erhalt der Freude am Sport und der Leistung unserer Jugend.

DOWNLOAD

Hier steht das komplette Script im PDF Format bereit